Rumänien - Einsatz 2014 (Frühling)



Wollten sie schon immer an einer Verteilung des Nikodemus RumänienHilfe Vereins Sissach teilnehmen? Dann haben sie hier die Möglichkeit. Begleiten sie uns und lesen sie auf unserer Homepage, wo wir sind, was wir machen, wen wir treffen, was wir erleben und noch vieles mehr.

Am Freitag 11.4.2014 ist eine neunköpfige Gruppe auf den Weg nach Rumänien gestartet. Wir waren mit drei Kleinbussen unterwegs. Die gespendeten Hilfsgüter der Januar-Sammlung 2014 (5 LKW’s) waren dann bereits im Depot in Radauti.

Dort haben Peter Dehning und Martin Hug während einer Woche bereits vorarbeit geleistet und Ordnung in die gelieferten Waren gebracht. Dank dem, dass wir den grössten Teil unserer Hilfsgüter in Schachteln verpackt haben und diese entsprechend palettisieren können, erleichterte uns das die Arbeit sehr.


Voraussichtlich sollten wir am Sonntag in unserem Hauptquartier in Radauti ankommen. Ab Montag haben die grossen Arbeiten begonnen. Wir luden den LKW für die erste Verteilung, diese fand am Dienstag 15.04.2014 in Lupcina einem abgelegenen Walddorf nahe der ukrainischen Grenze statt. Die zweite Verteilung war für Freitag 18.04.2014 in Minastireni geplant. Minastireni befindet sich nahe der moldawischen Grenze. Hier wie auch in Lupcina sind die Strassen sehr schlecht, die Menschen wohnen abgelegen und ohne Sanitären Einrichtungen in ihren Häusern. Zudem haben diese Menschen kaum Aussicht auf Verbesserung ihrer Lebensumstände. Wir waren überzeugt, dass die gesammelten Hilfsgüter in diesen beiden Dörfern genau am richtigen Ort ihre Abnehmer finden würden.

Aber denken sie bitte daran, wenn wir die Verteilungen planen, bedeutet das nicht, dass wir dies auch nach unseren Wünschen durchführen können. Denn in Rumänien heisst es immer noch -  andere Länder andere Sitten! Somit sind wir stets froh, wenn wir mit dem Beladen der LKW’s beginnen können. Zur Zeit der Abfahrt hatten wir leider noch keine Zusage vom einheimischen Transportunternehmen!

Deshalb laden wir sie herzlich ein uns virtuell zu begleiten und so die neusten Infos und Berichte direkt von unserem Einsatz zu erhalten. Hier erfahren sie auch wo und an wann ihre gespendeten Hilfsgüter direkt durch uns verteilt werden. Wir freuen uns auf unsern Einsatz und ihr Interesse. Herzlich ihr Nikodemus RumänienHilfe Verein Sissach.


SMS - Berichte
:
neuste Meldung immer zu oberst...

Bilder von unterwegs:

Klicke auf das Bild für mehr...

Wo waren wir ? (Karte)